Familienintensivbetreuung (FIB)

Familienintensivbetreuung (FIB) versteht sich als Ergänzung und Unterstützung der Arbeit der in der öffentlichen Jugendwohlfahrt tätigen SozialarbeiterInnen, um das Kindeswohl sicherzustellen.

Die Betreuung von Familien durch die MitarberInnen der Familienintensivbetreuung erfolgt daher ausschließlich im Auftrag der Jugendabteilung und wird in allen Bezirken des Burgenlandes vor allem eingesetzt, um Fremdunterbringung zu verhindern.

Zielgruppe

MitarbeiterInnen der Familienintensivbetreuung begleiten und unterstützen Familien mit Kindern, die mit erzieherischen, materiellen, psychischen und/oder sozialen Problemen belastet sind.

  
Folder downloaden

Betreuungsziele

 

 

mehr zum thema

KONTAKT

Burgenland Nord:

DSA Michael Bischof-Horak
0676/88350 700
michael.horak@volkshilfe-bgld.at

 

Burgenland Süd:

Ansprechpartnerin Irene Michlmayr
0676/88350 805
irene.michlmayr@volkshilfe-bgld.at

 VOLKSHILFE BURGENLAND | Johann Permayerstraße 2/1, 7000 Eisenstadt | MAIL center@volkshilfe-bgld.at |    BIC EHBBAT2E |

IBAN AT04 5100 0910 1310 0610