Pflegeberatung

75-80 von 100 pflegebedürftigen Menschen werden in Österreich von ihren Angehörigen betreut und gepflegt. Fachgerechte Pflege und Betreuung braucht Geduld, Verständnis, die richtige Pflegetechnik und Wissen über mögliche Hilfsmittel.

Oft kommen Familien völlig unerwartet in die Situation, dass ein Angehöriger akut Pflege und Unterstützung benötigt. Man freut sich, dass der liebe Anverwandte nach einem Unfall und Krankenhaus-Aufenthalt wieder zuhause ist. Doch oft herrscht genau dann Ratlosigkeit, wie man mit dieser neuen, ungewohnten Situation umgehen soll.

Die diplomierten Gesundheits- und KrankenpflegerInnen der Volkshilfe Burgenland beraten und begleiten gerne bei der Pflege des Angehörigen. Sie unterstützen mit

Ein besonders wichtiges Thema ist auch das Pflegegeld. Zweck des Pflegegeldes ist, Menschen ein selbstbestimmtes, bedürfnisorientiertes und sozial integriertes Leben zu ermöglichen. Doch wer hat nun Anspruch darauf? Was muss ich tun, damit ich Pflegegeld erhalte? Was tun, wenn ich mit dem Pflegegeld-Bescheid unzufrieden bin? Fragen, die unsere Pflegegeld-ExpertInnen kompetent und individuell beantworten!

Weitere Informationen zum Pflegegeld unter http://www.pflegegeld.at

Ob kurzfristig, überbrückend, befristet oder dauerhaft. Gerne finden wir mit Ihnen gemeinsam aus dem regionalen Angebot der Pflege- und Betreuung der VOLKSHILFE BURGENLAND selbst bzw. mit Kooperationspartnern das passende Angebot. Keine weiten Wege zu Beratungsstellen, keine Wartezeiten. Wir kommen direkt zu Ihnen ins Wohnumfeld und nehmen uns für ein unverbindliches kostenloses Beratungsgespräch Zeit für Sie und Ihre Anliegen.

Info-Hotline: 02682/61569 oder Anfragen unter center@volkshilfe-bgld.at

mehr zum thema

Nähere Informationen zu aktuellen Tarifen unter der Kundentelefonnummer


02682 / 61569


Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

 VOLKSHILFE BURGENLAND | Johann Permayerstraße 2/1, 7000 Eisenstadt | MAIL center@volkshilfe-bgld.at |    BIC EHBBAT2E |

IBAN AT04 5100 0910 1310 0610