Ihre Spende hilft

Armut ist nicht nur ein Thema von gestern. Es ist auch nicht nur ein Thema anderer Länder. Armut gibt es auch in Österreich. Und der Unterschied zwischen arm und reich wird leider größer als kleiner.

1.201.000 Menschen in Österreich (14,4% der Bevölkerung) sind armutsgefährdet, darunter 304.000 Kinder und Jugendliche.

426.000 Personen (rund 5% der Bevölkerung) sind manifest arm, sprich verfügen über ein Einkommen unter € 1.090 für einen Einpersonenhaushalt und unterliegen Einschränkungen in zentralen Bereichen wie Wohnen, Energie, Essensversorgung, Kleidung, Gesundheit und Mobilität.

Ohne Pensionen und Sozialleistungen würde die Armutsgefährdungsquote in Österreich statt bei 13% bei 44% liegen.

Dagegen müssen wir gemeinsam etwas tun.

 

Neben vielfältigen sozialen Dienstleistungen wie der Familienintensivbetreuung und der Sozialpädagogische Familienhilfe und den AMS Projekten, die aktiv zur Verringerung und Vermeidung von Armut präventiv wirken, werden seit dem Jahr 2004 unter der Schirmherrschaft von Margit Fischer Spenden gesammelt.

Die VOLKSHILFE Burgenland ist seit 2009 unter der Registriernummer SO 1298 vom Finanzministerium anerkannte Spendenorganisation. Weitere Informationen unter https://www.bmf.gv.at/kampagnen/spendenservice.html

Spenden an die VOLKSHILFE Burgenland sind im Zuge der ArbeitnehmerInnenveranlagen sowie für Firmen/Selbstständige als Betriebsausgabe steuerlich absetzbar.


Vielen Dank an unsere SpenderInnen!

mehr zum thema

Spenden-Konto:

BANK BURGENLAND
Bankleitzahl 51000
Kontonummer 91013100610
VOLKSHILFE BURGENLAND
AT045100091013100610

 VOLKSHILFE BURGENLAND | Johann Permayerstraße 2/1, 7000 Eisenstadt | MAIL center@volkshilfe-bgld.at |    BIC EHBBAT2E |

IBAN AT04 5100 0910 1310 0610