EHRENAMTLICHE AKTIVITÄTEN bei der VOLKSHILFE BURGENLAND

In der Gründungsphase der VOLKSHILFE Burgenland  im Jahr 1953 war der grundlegende Gedanke jener der solidarisch organisierten zivilgesellschaftlichen und ehrenamtliche Hilfe.

In den letzten 20 Jahren wurden durch verschiedenste gesellschaftliche wie gesetzliche Entwicklungen zunehmend professionelle und von der öffentlichen Hand zu einem beträchtlichen Teil mitfinanzierte Dienstleistungen organisiert, die durch gut ausgebildete und angestellte MitarbeiterInnen erbracht werden.

Trotz dieser Änderungen hat sich bis heute nichts am Gründungsgedanken der VOLKSHILFE geändert.

Die bestehenden Dienstleistungen können durch ehrenamtliche Tätigkeiten sinn- und wertvoll ergänzt und unterstützt werden.

Im folgenden finden interessierte Ehrenamtliche eine Überblick über mögliche Einsatzbereiche bei der VOLKSHILFE BURGENLAND.
 


 

Essen auf Rädern Jennersdorf,  Frau Renate Legenstein; Tel:. 0664/6431882

VimA-Gedächtnistraining, Tel. 02682 / 61569

Nachmittagsbetreuungsgruppen, Frau Gudrun Tanczos, Tel.: 0676/88350600

oder unter ehrenamt@volkshilfe-bgld.at bzw. unter 02682/61569 in der Landesgeschäftsstelle Eisenstadt

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Kontaktaufnahme

Beitrittsformular
  • ich möchte mitglied werden.
  • ich möchte ehrenamtlich helfen.

 VOLKSHILFE BURGENLAND | Johann Permayerstraße 2/1, 7000 Eisenstadt | MAIL center@volkshilfe-bgld.at |    BIC EHBBAT2E |

IBAN AT04 5100 0910 1310 0610