zurück

Christbaumpatinnen/en gesucht!

Volkshilfe Burgenland und SPÖ Frauen Burgenland initiieren heuer zum zweiten Mal die Aktion „Christbaumpatinnen- und paten 2017“ für armutsgefährdete Familien

„Vor allem in der Vorweihnachtszeit entstehen große finanzielle Belastungen für armutsgefährdete Familien. Die Volkshilfe Burgenland und die SPÖ Frauen Burgenland haben sich auch heuer dazu entschlossen, die Aktion „Christbaumpatinnen- und -paten“ wieder zu starten. Unser Ziel ist es, Kindern aus armutsgefährdeten Familien ein Lächeln mit einem geschmückten Christbaum zu Weihnachten ins Gesicht zu zaubern“, erklärt ehrenamtliche Präsidentin LRin Verena Dunst die Aktion.

Oft bleibt armutsgefährdeten Familien sehr wenig bis gar kein Geld übrig, um einen schönen Christbaum zu kaufen. Die SPÖ Frauen Burgenland und die Volkshilfe Burgenland sind der Meinung, dass jedes Kind ein „Recht“ auf ein besinnliches und fröhliches Weihnachtsfest hat.

 

 

Mit dieser Aktion sollen die Betroffenen zumindest für einige Stunden ihre finanziellen Nöte und Ängste ausblenden können. Dass die Bäume auch weihnachtlich geschmückt werden können, dafür zeichnet sich kika Eisenstadt verantwortlich. Für jeden Christbaum, den eine Christbaumpatin oder ein Christbaumpate mit ihrer bzw. seiner Spende finanziert, stellt das Möbelhaus Christbaumkugeln zur Verfügung.

Mitmachen ist ab sofort bis zum 17. Dezember möglich, interessierte Patinnen und Paten erhalten alle Informationen bei der Volkshilfe Burgenland (www.volkshilfe-bgld.at) unter 02682/61 569. Mit einem Spendenbetrag von 30,- Euro schenkt man einer armutsgefährdeten Familie im Burgenland zu Weihnachten ein wenig Glück.

Spenden für diese Aktion können unter dem Zusatz „Christbaumpate/-patin 2017“ auf das Spendenkonto der Volkshilfe Burgenland, AT04 5100 0910 1310 0610 (BIC: EHBBAT2E) einbezahlt werden.

Nutzen Sie auch unser

NEWSARCHIV

 VOLKSHILFE BURGENLAND | Johann Permayerstraße 2/1, 7000 Eisenstadt | MAIL center@volkshilfe-bgld.at |    BIC EHBBAT2E |

IBAN AT04 5100 0910 1310 0610