Unsere Prinzipien

Hilfe zur Selbsthilfe
"Wenn du einem Mensch einen Fisch gibst, stillst du seinen Hunger für einen Tag, lehrst du ihn aber das Fischen, so stillst du seinen Hunger für ein ganzes Leben"

Die MitarbeiterInnen der Familienintensivbetreuung (FIB) und der Sozialpädagogischen Familienhilfe (SPFH) übernehmen nichts für die Familien, sondern erarbeiten und erproben mit ihnen die einzelnen Schritte, die notwendig sind, um ihre Belange selbstständig und eigenverantwortlich zu regeln.

 

Ressourcenorientierung
Die MitarbeiterInnen der FIB & SPFH unterstützen die Familien dabei, sich ihrer vorhandenen Fähigkeiten und Stärken bewusst zu werden und sie dazu einzusetzen, ihre Lebensumstände konstruktiv und fördernd zu gestalten.

Ziel-, Lösungs- und Zukunftsorientierung
Die Ziele der Familien, die möglichen Lösungen und die Gestaltung und Veränderung der Zukunft durch die Familien stehen im Mittelpunkt der Arbeit.

Wertschätzende Haltung
Die Situation, in der sich die Familien befinden, wird nicht bewertet, es wird sowohl das, was sie "erleiden" als auch das, was sie leisten können und erreicht haben, bemerkt und gewürdigt.
 

mehr zum thema

 VOLKSHILFE BURGENLAND | Johann Permayerstraße 2/1, 7000 Eisenstadt | MAIL center@volkshilfe-bgld.at |    BIC EHBBAT2E |

IBAN AT04 5100 0910 1310 0610